Privatfotos von Polo Harlekin Fahrzeughaltern und Fahrerinnen aus Birkenfeld, Fulda, Stade, Rastatt, Breisgau und mehr...
Harlekin

DASSS
Harlekin











Harlekinbanner Variante 41

joes garage joes garage präsentiert:  Den 1995/96 gebauten Polo Harlekin:
Das bunteste Auto Deutschlands
Gerade geöffnet:  Fotogalerie 7 mit euren Fotos
>  Kompletter Lebenslauf, riesige Kennzeichenstatistik, Mutationen, Unfallwagen u.v.m.
Geburt + Lebenslauf ]    [ Ausstattung + Technik ]    [ Harlekine im Ausland ]
Modellautos + Andenken ]    [ Geschwister + Mutationen ]    [ Bunter Friedhof ]
Aktuelles + Pinnwand ]    [ Werbung + Prospekte ]    [ Gastseiten ]    [ English version ]
>  Fotos aus dem In- u. Ausland, drei spezielle Privatseiten u. tolle Familientreffen auf mehreren Seiten
Galerie 1 ]    [ Gal. 2 ]    [ Gal. 3 ]    [ Gal. 4 ]    [ Gal. 5 ]    [ Gal. 6 spez. ]    Gal. 7    [ Gal. 8 ]
Gal. 9 spez. ]    [ Gal. 10 ]    [ Gal. 11 spez. ]    [ Gal. 12 ]    [ Gal. 14 ]    [ Gal. 15 spez. ]
Gal. 16 ]    [ Gal. 17 ]    [ Familientreffen ]    [ Impressum ]





Polo Harlekin


Bild 845     Esther J.
Birkenfeld/Nahe

Den Ende Januar 97 zum ersten mal zugelassenen Harlekin hat deren Besitzerin trotz vieler Kaufangebote durch amerikanische Staatsbürger behalten und mir zur Freude ein Foto geschickt, unverhofft kam es dabei in Idar-Oberstein zu einem kleinem Familientreffen!
Zum Zeitpunkt der Einstellung dieses Fotos im Mai 2006 war noch kein Fahrzeug mit BIR bekannt gewesen, das Kürzel steht für Birkenfeld/Nahe oder etwa für
bird of prey?



Bild 829     Fabian M.
Holland
Handyfoto zeigt einen Harlekin aus Holland, Kennzeichen leider nicht erkennbar, Sicherheit geht selbstverständlich vor

Polo Harlekin



Bild 835 rechts    Fabian M.
Erftkreis
Der Harlekin aus Bergheim (rechts) wurde vor wenigen Jahren aus der Warteposition beim Gebrauchtwarenhändler erlöst.



Bild 847 unten    Redaktion
Schleswig-Flensburg
Zu Gast in Berlin - und ich hatte mein schwaches Handy dabei...
Polo Harlekin


Polo Harlekin



Polo Harlekin

Bild 860     Silja S.   Juli 2006
Fulda
Im Juli 2006 war dieser Harlekin blitzsaubere elf Jahre in einer Hand, gut postiert und nicht zu sehr versteckt, fand der Bunte von Silja S. einen Weg in diese Galerie. Vielen Dank für das Foto und beste Grüße nach Hünfeld!



Polo Harlekin
Polo Harlekin

Bild 853a,b     Carolin   Juni 2006
Alb-Donau-Kreis
Der 97er Harlekin (zwei Fotos) hat in den ersten Jahren stolze 30.000 km bewältigt, nun fährt das UL-Fahrzeug in dritter Hand manchmal in oder um Ulm, wie mir ihre Besitzerin versicherte meist aber durch den Alb-Donau-Kreis.
Ich wünsche gute Fahrt weiterhin!

Polo Harlekin

Bild 864     Sabine M.   Aug 2006
Rastatt (RA)
Im Foto seht ihr einen 1995 gebauten Harlekin mit grüner Säule. Die recht selten in den Galerien zu sehende Farbvariante fuhr zum Zeitpunkt der Aufnahme in und um Rastatt und Iffezheim
mit Julian und ...?



Polo Harlekin

Bild 871     Insa       Jul 2006
Stade (STD)
Insa aus Düsseldorf fuhr ihren Harlekin 2006 im zehnten Jahr, und der mit dem Kennzeichen für Stade (STD) gekennzeichnete Bunte nahm auch am Familientreffen in Wertheim Oktober 2005 dabei.

Polo Harlekin

Polo Harlekin



Bild 866a     Gregor K.
Altlandkreis Obernburg

Von Blumberg bei Berlin fand dieser Harlekin (Baujahr Ende 96 im Bild vorn) im August 2005 seinen Weg zu seinem vierten Besitzer in Obernburg/Main und ein knappes Jahr später entstand diese schöne Aufnahme mit Brüderchen in Rot. Ein kleines Familientreffen 2006 deshalb auch auf jener Seite zu sehen.

Bild 897     Sabine u. Clemens W.
Breisgau-
Hochschwarzwald

Aus Südbaden, dem Länderdreieck Deutschland, Schweiz, Frankreich stammt dieses FR-Fahrzeug und nicht aus Freiburg, für welches das gleiche Kürzel steht. Für die schöne Aufnahme, möglicherweise aus der Gegend um Gundelfingen bedanke ich mich und wer noch etwas über den Breisgauer wissen möchte, darf einen Absatz weiter schmunzeln...


Wie Phoenix aus der Asche oder Unkaputtbar
Geschichten die das Leben schreibt

Also es fing am 02.09.85 an. Die Geburt unserer Tochter. Zum achtzehnten Geburtstag gab es dann einen Führerschein. Daraus folgte der Wunsch nach einem fahrbaren Untersatz. Es war eine lange Suche, welche Mutter und Tochter Wochen über unternahmen, um dann am Wochenende dem Papi die Eroberungen zu zeigen. Aber es war nichts Vernünftiges dabei. Entweder gut, dann aber zu teuer oder bezahlbar, dann aber doch verkehrstechnisch etwas sehr wagemutig. Bis, ja bis die Damen zum Harlekin kamen, oder war es eher so, dass er sich ihnen zu erkennen gab? Still hinten anstehend, um dann im richtigen Moment mit allen seinen Farben auf sich aufmerksam zu machen. Was spielte dann Geld noch für eine Rolle. Alles wurde aufgeboten! Vom Dispokredit bis zur Schwiegermutter. So kam der Harlekin zu uns nach Gundelfingen. Es sollte eine friedvolle Zeit werden, auch wenn es sehr schwer war, da nun niemand mehr mit dem bisherigen Familienautofahren fahren wollte.

Endlich vom Werkstatthof runter nahm er wieder voller Freude am Verkehr teil und war so temperamentvoll, das er nach kurzer Zeit sogar einen Porsche 928 auf dessen Vordermann schob. Na ja, der Porsche hatten Kratzer in den Stoßstangen, Harlekin bekam eine komplett neue Schnauze. Der Porsche war dafür in der Reparatur dreimal so teuer. Es ging wieder etwas Zeit in Land und Harlekin erfreute sich immer größerer Beliebtheit. Sie war so groß, dass ein schwerer Mercedes es nicht schaffte am parkenden Polo vorbeizukommen. Harlekin bekam jetzt ein neues Heck, eine neue Hinterachse, einen neuen Kotflügel und wir hatten Glück, da die Reparatur 500 Euro unter dem begutachteten Zeitwert lag. Der Breisgau hatte Harlekin wieder auf seinen Straßen. Die Kontaktfreudigkeit ließ aber nicht nach. Diesmal war es eine junge Fahranfängerin, welche meinte ihn über eine Kreuzung schieben zu müssen. Der einzige der noch herzhaft lachen konnte, war der Gutachter, welcher auf der Hinterachse noch den Lieferschein von der letzten Reparatur fand. Diesmal war es wirklich sehr knapp. Die Reparatur war 300 Euro höher als der Zeitwert. Aber es wurde doch noch geschafft Harlekin wieder dem Verkehr zur Verfügung zu stellen. Wir haben Harlekin nun etwas über zwei Jahre und er hat in dieser Zeit mehr als das Doppelte unseren Kaufpreises über Reparaturen wieder in den Wirtschaftskreislauf gebracht.
Sabine u. Clemens W.



Ende  Galerie 7    weiter hier zum start






Impressum

Hier

Status