Technische Details zum Polo Harlekin und anderes...
Harlekinbanner Variante 174
joes garage präsentiert:  polo-harlekin.de
joes garage Der bunteste Polo Deutschlands  *59
Fotos aus dem In- u. Ausland, private Erinnerungen für die Ewigkeit, tolle Familientreffen u.v.m.  
[ AKTUELL ]  [ FOTOGALERIE ]  [ HISTORY ]  [ MODELLE ]  [ ANDENKEN ]  [ GESCHWISTER ]  [ MUTATIONEN ]  [ FRIEDHOF ]  [ FAMILIENTREFF ]  [ INTERNATIONAL ]  [ AUSSTATTUNG ]   TECHNIK 
geöffneter Link: TECHNIK   Getriebe, Preislisten u.m....

Einige Details zu Ausstattung und Technik...
TECHNIK   Innenleben des Polo Harlekin


Motor und Getriebe des Harlekin

Für den Polo Harlekin standen zur Einführung im Herbst 1995 drei Ottomotoren mit 5-Gang-Schaltgetriebe zur Verfügung:
Motor

1,0 Liter (1.043 ccm) Hubraum, 33 kW (45 PS)
1,0 Liter (999 ccm) Hubraum, 37 kW (50 PS) ab Herbst 1996
1,4 Liter (1.390 ccm) Hubraum, 44 kW (60 PS)
1,6 Liter (1.598 ccm) Hubraum, 55 kW (75 PS)
1,9 Liter (x.xxx ccm) Hubraum, 47 kW (64 PS) sehr selten verbaut

Ab Frühjahr 1996 war der Polo Harlekin auch mit Automatikgetriebe erhältlich, ab Herbst 1996 war ABS serienmäßig.




Ausstattung

1. Beifahrer-Airbag
2. Blaues Lederlenkrad mit Fahrer-Airbag
Lederlenkrad
Ein Tipp von Gregor K. aus Obernburg/Main für alle, die wie er mit
Farbplatzer am Lenkrad zu kämpfen hatte (Auszug):
...hätten wir einen brauchbaren Tipp gegen die hässlichen Farbplatzer an den schönen blauen Lenkrädern. Das Zeugs heißt "Simplicol Lederfarbe" kobaltblau. Vermutlich lange nicht mehr im normalen Handel ... auf jeden Fall beinahe das Polo-Harlekin-Lenkradblau. Die Farbe ist leicht aufzutragen und hält alles aus...
3. Höheneinstellbare Sportsitze vorn
Dank Rene aus Bad Bentheim kann ich darauf hinweisen, dass es sich bei den Harlekin-Sitzbezügen bei VW intern um die Nummer 10 handelt. Diese Angabe wäre beispielsweise bei Volkswagen nötig, wenn jemand diese Bezüge neu kaufen möchte - vielen Dank für die Auskunft. Ich verweise auf die Webseite polofans.de, über die u.a. in diesem Zusammenhang eine fast komplette Darstellung aller verbauten Sitzpolster zu finden ist.
4. Textilfußmatten Harlekin
5. Schalthebelknauf mit Logo Harlekin unterlegt
Schaltknauf
6. Geteilte Rücksitzbank
7. wei Kopfstützen hinten
8. Grüne Wärmeschutzverglasung
9. Weiße Blinkleuchten vorn
10. Große Stoßfänger vorne und hinten
11. Schriftzug Harlekin auf der Heckklappe
Heckdeckel rot
Heckdeckel gelb
Heckdeckel blau
12. Partiell abgedunkelte Heckleuchten
und
13. Ein Autoradio




Farbcode

Die Verteilung der Farben ist genau festgelegt. Es gibt vier Modelle mit den Farbnamen Ginstergelb, Chagallblau, Pistaziegrün und Flashrot die sich auf die folgenden Fahrzeugteile verteilen:

Stoßfänger vorn
Kühlergrillumrandung
Kotflügel
Motorraumklappe
Türen vorn und Außenspiegel
Türen hinten
Dach mit Seitenteil hinten
Heckklappe
Stoßfänger hinten

Die Farbcodes der vier Farben lauten:

Ginster-Gelb: 132
Chagall-Blau: LD5D
Pistazie-Grün: D6D
Flash-Rot: P3G
Aufkleber Lackstift





Preislisten

Modell ohne Servolenkung
Stahlräder 51/2 JX13 mit Reifen 175/65 R 13 T
Polo 45 (21.875 DM)
Polo 45 (22.375 DM)
(Modell ab Frühjahr 1996 ersatzlos gestrichen)

Modelle mit Servolenkung,
Stahlräder 51/2 JX13 mit Reifen 175/65 R 13 T
Polo 45 Servo (22.795 DM)
Polo 45 Servo (23.325 DM)
Polo 60 Servo (23.975 DM)
Polo 60 Servo (24.550 DM)
Polo 75 Servo (25.075 DM)
Polo 75 Servo (25.650 DM)

Modelle mit Servolenkung,
Leichtmetallräder 6J X 14 mit Reifen 185/55 R 14 H
Polo 45 Indianapolis (23.845 DM)
Polo 45 Indianapolis (24.425 DM)
Polo 60 Indianapolis (25.025 DM)
Polo 60 Indianapolis (25.650 DM)
Polo 75 Indianapolis (26.125 DM)
Polo 75 Indianapolis (26.750 DM)

Zugelassen für alle Harlekine (außer dem mit 75 PS) war und ist auch die schmalere Größe 155/65 R 13 und sollte wahrscheinlich auch im Fahrzeugschein vermerkt sein. Fahrzeuge, die das Werk mit Stahlrädern verließen hatten die Größe 175/65 R 13.



Erläuterungen:
Preise Stand 08/95 inkl. Ust.
Preise Stand 12/95



















UP LINK [ TECHNIK ] UP LINK



[ IMPRESSUM ]  [ GASTSEITEN ]  [ ENGLISH ]